Kita St. Martin

Unsere Kindertagesstätte befindet sich im Innenstadtbereich. Sie ist neben den individuellen Verkehrsmitteln auch mit dem Stadtbus gut zu erreichen.

Das Einzugsgebiet der Kindertagesstätte deckt sich mit dem Gemeindegebiet der evangeischen Kirchengemeinde St. Martin. Die Kinder wohnen daher in der unmittelbaren Nähe der Einrichtung, im Altstadtbereich und in den südlichen Stadtteilen "Schäferhof" und in einigen Straßenzügen von "Kattriede", "Leintor" und "Nordertor".

Christine Althoff-Marx

Willkommen auf unserer Homepage und herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserer Kita St. Martin.
Mein Name ist Christine Althoff-Marx. Ich bin Erzieherin, Kindheits- und Heilpädagogin. Neben zahlreichen Fortbildungen habe ich in Koblenz das Hochschulstudium "Bildungs- und Sozialmanagement -  Schwerpunkt: Frühe Kindheit" mit einem Bachelor of Arts erfolgreich abgeschlossen.

Mit Begeisterung leite ich diese traditionsreiche Einrichtung seit 2007.

Betreuungsangebote:

88 Halbtags- und Ganztagsplätze für 3-6jährige Kinder (Kindergarten)
12 Halbtags- und Ganztagsplätze  für 1-3jährige Kinder (Krippe)

Öffnungszeiten:


Kindergarten:
Ganztags 1:     Mo – Fr 7.00  bis 17.00 Uhr
Ganztags 2:     Mo – Fr 8.00  bis 16.00 Uhr
Vormittags:       Mo - Fr  8.00   bis 12.00 Uhr

nach Vereinbarung ab 7.00 Uhr bis 13.00 Uhr    

Krippe: 
Ganztags         Mo - Fr   7.30 bis 17.00 Uhr
 Vormittags:      Mo - Fr  8.00 bis 12.00

nach Vereinbarung ab 7.30 bis 12.30 Uhr

 

„Wer Gottes Reich nicht empfängt wie ein Kind, der wird nicht hineinkommen.“
Markus10,15

„Hilf mir, es selbst zu tun.“
M. Montessori

„Die Quelle alles Guten ist das Spiel“
F. Fröbel
 
Zu einer entwicklungsgerechten Atmosphäre gehört bei uns die Betreuung der Kinder in Stammgruppen, die im Tagesverlauf von den Kindern zeitweise und selbstbestimmt verlassen werden können. Durch die beständige Präsenz, Aufmerksamkeit und Anteilnahme der Fachkräfte werden die Kinder in ihrem Wohlbefinden und ihren Entdeckungen unterstützt.

Im Zentrum der pädagogischen Arbeit in der Kindertagsstätte St. Martin steht das freie Spiel der Kinder. Diese unmittelbare, natürliche, ganzheitliche, lustvolle, selbstbestimmte und immer lehrreiche Betätigung, das Spielen, ist Lernen im Kontext. Spielen bietet jedem Kind die Möglichkeit, auf seine Weise, in seinem Tempo und mit seinen Interessen die Welt zu entdecken und sich in altersgemäßer Weise eigene Erfahrungen anzueignen. Dieser ursprünglichen, entwicklungspsychologisch untermauerten Möglichkeit der frühen Bildung geben wir Raum. Die Begegnung und die Gemeinschaft mit anderen Kindern, die überlegte, vielfältig und anregungsreich gestaltete Spielumgebung, die pädagogisch begründeten Tagesstrukturen und Regeln, die Freiräume und Projekte, Feste und Feiern, Impulse und Angebote an die Kinder fördern, stärken und bereichern sie in ihrem Spielen und Erleben. Diese situations- und kindorientierte Bildungsarbeit wird durch die strukturierte Förderung mit konkreten Zielsetzungen ergänzt. Die Entwicklung der Kinder wird beobachtet, aktiv begleitet und kompetent dokumentiert.

Schwerpunkte:

Teil der evangelischen Kirchengemeinde St. Martin und Begegnungsprojekte mit alten Menschen

Traditionelle Kindergartengruppen mit zwei Fachkräften

Spiel- und Sprachförderung

Seit 2012 bis Ende 2015 "Schwerpunkt-Kita für Sprache und Integration"im Verbund mit der Ev. luth. Kita St. Michael
Seit 2016 "Sprachkita", gefördert durch Bundesmittel

Kooperation mit der Musikschule Nienburg

Auszeichnungen:

"Diakonisches Siegel", 2006, Ev. Landeskirche Hannover

"Kinderkulturpreis-Kultur macht schlau" 2009, Kinderschutzbund Niedersachsen

"T-Räume für Kleine, 2011, Kultusministerium Niedersachsen

 

 

 

 In unserer Kindertagesstätte sind eine freigestellte Leitung, 18 Pädagogische Fachkräfte (Erzieherinnen/ Erzieher, Sozialassistentin, Kinderpflegerin)  eine Hauswirtschaftskraft, eine Buffethilfe für das Frühstück, zwei Reinigungskräfte und ein Gartenpfleger tätig.

In unserer Kindertagesstätte finden Sie:

  • fünf Raumeinheiten für die Kindergruppen
  • einen Mehrzweckraum, der überwiegend als Bewegungsraum genutzt wird
  • einen Essraum für Kinder, dazu die Küche
  • einen Sprachförderraum
  • einen großzügigen, hellen und freundlichen Eingangsbereich, mit einer Bewegungsbaustelle und einer Sitzgruppe für Eltern
  • ein sehr schönes, naturnah gestaltetes Außengelände mit Beerensträuchern, Obstbäumen, Kletterbäumen, Hochbeeten, einer Werkstatt, einer Wasserspielanlage, einer Sandspiellandschaft, Rollerwegen, Schaukeln u.a.m.

Kita St. Martin

Kita St. Martin

Kita St. Martin

logo st martin

Zum Seitenanfang