Infos

Was gibt es Neues in den Kindertagesstätten ?

Tiergestütztes Lernen

"Mitten drin! - Jung und aktiv in Niedersachsen Eine Initiative des Kinderschutzbundes in Niedersachsen und des Niedersächsischen Sozialministeriums ....für benachteiligte Kinder und Jugendliche im Schulalter" unterstützt ein Projekt in

unserer Einrichtung. Mit diesem Geld können wir vier Besuchstermine am Vormittag und am Nachmitttag für Kinder ab 6 Jahre mit dem "Institut für soziales lernen mit Tieren" aus Lindwedel auf unserem Gelände stattfinden lassen. Die ersten tierischen Besucher waren zwei Esel,  Hasen, Meerschweinchen und Hühner.

Es war ein toller Tag!

Der nächste Termin ist am 19. Oktober. Wir freuen uns sehr!

 

Weiterlesen
  61 Aufrufe
61 Aufrufe

Bunte Steine in trüben Zeiten, Teil 2

"Corona ist DOOF"

Diese Aussage liegt jetzt in der Steinschlange vor unserem Kindergarten. Unter den Steinen, die dazugelegt wurden, sind Kunstwerke und kleine Schmuckstücke zu finden.

Vielen Dank fürs Mitmachen!

Bleibt alle gesund!

Weiterlesen
  382 Aufrufe
382 Aufrufe

Bunte Steine in trüben Zeiten

Die Schulkinder des Familiengruppenhauses haben vor einiger Zeit Weserstones bemalt und im Nordertor versteckt. Das hat damals riesig Spaß gemacht.

Spaß können wir in dieser Zeit brauchen.

Aus diesem Grund dachten wir uns, dass ihr zu Hause einen Stein oder mehrer bemalen könntet und beim Kindergarten im Haupeingangsbereich in der Martinsheidestraße an den Zaun legen könntet.

Das würde die trübe Zeit verschönern und die Kita wäre ein bisschen mit Leben gefüllt.

Wir freune uns, wenn Ihr Lust habt mitzumachen. Mitmachen darf auch heißen nur zu gucken und zu staunen.

Weiterlesen
  376 Aufrufe
376 Aufrufe

Kitas ab 16.03.20 bis 18.04.20 geschlossen

Alle unsere Kitas sind ab 16.03.20 bis 18.04.20 geschlossen.
Die Leitungskräfte sind ab Montag, den 16.03. um 7.30 Uhr zu erreichen.

Weiterer Infos unter: mk.niedersachsen.de

Weiterlesen
  490 Aufrufe
490 Aufrufe

Der offene Eltern-Kind-Treff am Dienstag von 16.00-17.30 Uhr

Der offene

Eltern-Kind-Treff trifft sich ab Dienstag, 10.09.19, wieder von 16.00 - 17.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Krippe der Einrichtung.


Susanne Reinert, Koordinatorin der Einrichtung, und eine weitere Mitarbeitende freuen sich auf bekannte und neue Kleinkinder bis 3 Jahre mit ihren Eltern.

Kinderspielzeit, Elterngespräche und Erfahrungsaustausch finden in lockerer, fröhlicher Runde statt.

Sie sind herzlich eingeladen mit Ihrem Kind bis 3 Jahre dabei zu sein.

Weiterlesen
  618 Aufrufe
618 Aufrufe

Ausflug in den Wild- und Freizeitpark Ostrittrum

IMG_0117

Am Freitag, 5. Juli machten sich 170 Kleine und Große aus der ev.-luth. Kindertagesstätte und Familienzentrum St. Michael mit vier Reisebussen auf den Weg in den Wild- und Freizeitpark Ostrittrum.

Weiterlesen
  805 Aufrufe
805 Aufrufe

Abschlussveranstaltung QMSK am 21. Januar 2016 in Hannover

Abschlussveranstaltung QMSK am 21. Januar 2016 in Hannover

Am 21. Januar fand im Stephansstift in Hannover die Abschlussveranstaltung der Fortbildungsreihe QMSK – Qualitätsmanagement-System Kindertagesstätten – statt.

Im Rahmen einer Feierstunde wurde den neun Ev.-luth. Kindertagesstätten im Kirchenkreis Nienburg für ihren Einsatz und ihre Arbeit im Fortbildungsprogramm herzlich gedankt und vom Diakonischen Werk in Niedersachsen, vertreten durch Frau Erika Brahms und Herrn Bernd Heimberg, die Zertifikate für die erfolgreiche Erarbeitung der Qualitätshandbücher verliehen.           
An der Feierstunde nahmen neben den Einrichtungsleiterinnen und ihren Stellvertreterinnen auch der Superintendent des Kirchenkreises Nienburg, Martin Lechler, mehrere Mitglieder des Geschäftsführenden Ausschusses der Kindertagesstätten, der Betriebswirtschaftliche Geschäftsführer sowie Pastorinnen und Pastoren der beteiligten Kirchengemeinden teil.

Die Pädagogische Leitung im Kirchenkreis Nienburg, Frau Ilka Rengstorf, dankte den Leiterinnen und ihren Stellvertreterinnen sowie den Teams der Einrichtungen für ihr großes Engagement und stellte in ihrer Dankesrede besonders heraus, dass für sie die Erarbeitung eines gemeinsamen Leitbildes unter Beteiligung aller Beschäftigten ein besonderes Highlight im Rahmen von QMSK gewesen sei.

Ein besonderer Dank galt der Leiterin der Fortbildungsreihe, Frau Ruth Woody, die sich mit großer Ausdauer und Geduld, verbunden mit hoher Fachkompetenz, den An- und Nachfragen der Teilnehmerinnen gestellt hat und diese stets gut und verständlich beantworten konnte.

Die Arbeit mit den Qualitätshandbüchern wird in den kommenden Jahren kontinuierlich vertieft werden und soll im Jahr 2020 mit der Erlangung des Gütesiegels der Bundesvereinigung evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder (BETA) abgeschlossen werden.

Weiterlesen
  2983 Aufrufe
2983 Aufrufe
Zum Seitenanfang