Kita St. Michael

Unsere Kindertagesstätte mit Familienzentrum St. Michael befindet sich im Norden der Stadt Nienburg / Weser. Die Kindertagesstätte wurde im November 1957 eröffnet und kontinuierlich weiter entwickelt.
Die Kita ist über die Martinsheidestraße und die Verdener Landstraße sehr gut erreichbar. Es gibt eine gute Anbindung an den Stadtbus.
In unserer Kindertagesstätte können Kinder im Alter von 1-12 Jahren zwischen 6.45 Uhr bis 17.00 Uhr betreut werden.

 

Petra Schlemermeyer

Hallo und Herzlich Willkommen, ich freue mich, dass Sie sich für unsere Kindertagesstätte und Familienzentrum St. Michael interessieren.

Mein Name ist Petra Schlemermeyer, ich bin Erzieherin und Fachwirtin für Kindertageseinrichtungen. Es ist mir eine Freude Kinder, Familien und Mitarbeitende auf einem Stück ihres Weges begleiten zu dürfen.

Neben zahlreichen anderen Fortbildungen habe ich an einer Langzeitqualifizierung für Leitungskräfte des Diakonischen Werkes in Niedersachsen e.V. erfolgeich teilgenommen.

Ich leite unsere Einrichtung seit 2012.

In unserer Kindertagesstätte können bis zu 153 Kinder im Alter von 1 bis 12 Jahren in ihrer Entwicklung gefördert und begleitet werden.

In folgenden Gruppenformen und -zeiten können die Kinder unsere Kindertagesstätte besuchen:

2 Vormittagsgruppen
25 Kinder (3- 6 Jahre)

1 Ganztagsgruppe            
25 Kinder (3- 6 Jahre)

2 Familiengruppen
20 Kinder (2 - 12 Jahre)

2 Krippengruppen             
12 Kinder (1 – 3 Jahre)

1 Krippengruppe
15 Kinder (1 - 3 Jahre)

Öffnungszeiten:

Vormittagsgruppen:
8.00 – 12.00Uhr (Frühdienst ab 7.00 Uhr, Spätdienst bis 13 Uhr)
Ganztagsgruppe:
7.00 – 15.00Uhr (Frühdienst ab 7.00 Uhr, Spätdienst bis 17 Uhr)
Familiengruppen:
6.45 – 17.00 Uhr
Krippengruppen:
7.30 – 15.00 Uhr (Spätdienst bis 16 Uhr)
und 7.30 - 13.00 Uhr

 

Wir arbeiten in teil-offenen Gruppen. Die Kinder erleben so eine Mischung aus offenen und festen Strukturen. Sie finden in unseren unterschiedlich eingerichteten Räumen Anregungen zum selbstaktiven Handeln, zum Bewegen, zur Gestaltung von Beziehungen, zu konzentriertem Arbeiten und zur Muße. Projekte fließen in die pädagogische Arbeit mit ein.

Unsere Kindertagesstätte ist ein Familienzentrum.

Die Ziele sind:

Vielfalt erleben und gestalten

Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern

Vom Nebeneinander zum Miteinander

Stärken und Fördern - bevor Störungen entstehen

Eine Vernetzung im Stadtteil

Die sechs großen "B" leiten uns in unserer täglichen Arbeit mit Kindern und Eltern:

Begegnung - Beratung - Betreuung - Begleitung - Beteiligung - Bildung sollen in unserem Familienzentrum in einem Wertschätzenden Miteinander stattfinden.

Schwerpunkte:

Einführung EEC Ansatz

Religionspädagogik

Bewegung

Lebendiges Musizieren

Erziehungspartnerschaften mit Eltern

 

In unserer Kindertagestätte sind eine freigestellte Leiterin, 25 Pädagogische Fachkräfte (Erzieherinnen/ Erzieher, Sozialassistentinnen Kinderpflegerinnen, eine Koordinatorin (Erzieherin) für das Familienzentrum sowie eine Hauswirtschafterin und fünf Reinigungskräfte tätig.

Die Kindertagesstätte mit dem Familienzentrum besteht aus drei Häusern:

Der Krippe, dem Kindergarten, dem Familiengruppenhaus:

Krippe: 2 Funktionsgruppenräume mit Garderoben, Sanitärräumen, 2 Schlafräume. Eine Krippengruppe nutzt die Räumlichkeiten im Pavillion mit kleinem Außengelände an der Kirche St. Michael.

Kindergarten: 3 Funktionsgruppenräume mit Garderobe und Sanitärräumen, Räume für Kleingruppenarbeiten, Cafeteria, Bewegungsraum, Eingangsfoyer, Mitarbeitendenraum, Leitungsbüro, Büro für die Koordinatorin und Familienzentrum.

Familiengruppenhaus: 2 Gruppenräume mit Garderoben und Sanitärräumen, 2 Hausaufgabenräume, 1 Atelier, 1 Schlaf- und Ruheraum, 1 Büro für Mitarbeitende.

Den Kindern steht ein ausreichend großes Außengelände zur Verfügung. Nach den Baumaßnahmen steht ab September 2015 ein erweiterter Außenspielbereich zur Verfügung.

Kita St. Michael

Kita St. Michael

logo st michael

Zum Seitenanfang